Andrea Lindner & Benedikt Gradl • Philippinen | München, 26.02.2019

Kein Bock auf großes Gepäck – das dachten sich Andrea und Bene vom Blog „Die Zwei Abenteurer“ aus München. Ihre dreiwöchige Philippinen-Reise planten sie nur mit Handgepäck. Eine echte Herausforderung. Aber je mehr sie überlegten, was sie wirklich brauchen, desto leichter wurde es. Immerhin konnten sie für die Philippinen die dicke Winterjacke zu Hause lassen.

Die Philippinen bestehen aus mehr als 2.700 Inseln – Bene und Andrea schafften zehn von ihnen. Auf dem Programm stand Inselhopping, Tauchen, Schnorcheln und möglichst viel von Land und Leuten kennenlernen.

Während der Reise mit Handgepäck kommen sie immer wieder auf die Frage: Was brauchen wir wirklich? Auf Reisen, aber auch im Alltag.

Die beiden nehmen euch mit auf ihre Entdeckungsreise. Kommt mit auf paradiesische Inseln und fantastische Unterwasserwelten! Lasst euch verzaubern von diesem vollen, lauten und farbenprächtigen Land. Seid aber auch gespannt auf eine Reise des Minimalismus und des Reduzierens.

Wie viel braucht man zum glücklich-sein? Seid gespannt.

Homepage: zwei-abenteurer.de
Facebook: facebook.com/2abenteurer
Instagram: instagram.com/die_zwei_abenteurer

previous arrow
next arrow
Slider
Zu allen Bildern bei Facebook.