Bernd Beigl • Kairo bis Kapstadt per Rad | München, 14.05.2019

„ Africa is not for sissies“

oder die Geschichte des Augsburgers Bernd Beigl, der auszog, in 120 Tagen mit dem Fahrrad von Kairo nach Kapstadt zu fahren. Erleben Sie 12 verschiedene Länder mit großartige Begegnungen vom Pillendreher bis zur schwarzen Mamba, vom Massai-Krieger bis zur Swahili-Lehrerin.  Erfahren Sie dabei hautnah, wie es ist, in einem Zelt voller Moskitos oder von einer Herde Elefanten geweckt zu werden, wie man es schafft in einer Millionenstadt das Handy wieder zu finden, warum es vorteilhaft ist, Berggorillas ausschließlich in langem Beinkleid zu besuchen und wie die Downhill-Fahrt von der höchsten Düne der Welt endete.

Neben exotischen Essenstipps serviert Ihnen Bernd Beigl auch die Geschichte der 12  verschiedenen Fußballtrikots und vor allen Dingen, was dies Alles mit einem gewissen Doktor Mutaka zu tun hat. Garniert wird diese 12.000 km Fahrt quer durch den schwarzen Kontinent mit Bildern von grandiosen Sonnenuntergängen bis hin zum Tropensturm sowie der Erkenntnis, dass es im Leben oft besser ist zuerst zu springen und danach das Denken zu beginnen.

15 Minuten Liebeserklärung an Afrika in Schnelldurchfahrt !