Fotos vom 23. November 2018 | Freiburg

Wir waren Teil des 40-jährigen Jubiläums der Stadtteilbibliothek Freiburg-Haslach – mit wunderbaren Vorträgen von:

Die Panamericana ist ein Netzwerk von Straßen, dass sich über den kompletten Amerikanischen Kontinent zieht. Annette Büchner & Matthias Huber haben sich auf diese Reise gewagt und sind nach 15 Monaten tatsächlich von den USA bis zur südlichsten Stadt der Erde gekommen. Die Reise hat nicht nur ihre Sicht auf sich und ihre Umwelt verändert, sondern auch ihr Leben nachhaltig geprägt.

Namibia & Island, unterschiedlicher können zwei Länder fast nicht sein und trotzdem haben diese beiden Länder Sophia Gödde  bei einem Jahr Weltreise am meisten in ihren Bann gezogen. Von roten Wüsten, endlosen Weiten, wunderschönen Tieren und toller Musik in Namibia bis hin zu Gletschern, Vulkanen, Geysiren und ganz viel Regen und Nebel im Land der Feen und Elfen. Zwei unterschiedliche Länder und zwei unterschiedliche Arten zu reisen.

Dorothee Fleck fuhr mit dem Fahrrad um den ganzen schwarzen Kontinent. Von „Das geht doch gar nicht!“ bis „Das ist doch purer Selbstmord!“ – bei vielen rief ihr Plan, Afrika mit dem Fahrrad zu umrunden, pures Entsetzen hervor. Wie ist die Situation von der Fahrradsattel-Perspektive, allein als Frau? Wie Sie sehen, sie hat überlebt. Mali, trotz Boko Haram im Norden und Ramadan. In Nigeria kamen die Anschläge auf die Ölplattformen hinzu. Angola war nach dem Bürgerkrieg relativ stabil. Allerdings bekam sie dort ganz andere Probleme. In dem bergigen Lesotho kam sie in die einzige Situation, wo sie nicht wusste, ob sie da lebend wieder heraus kommt.

previous arrow
next arrow
Slider

Fotos bisheriger Veranstaltungen in der Backlist.
Zu allen Bildern bei Facebook.