Hannah Hülsmann • Volunteering in Peru | Köln, 03.11.2022

– Eine Reise ins Unbekannte abseits touristischer Pfade

Mit 19 Jahren alleine als Freiwilligenarbeiterin nach Peru?

Klingt über 8 Jahre später in meinen Ohren viel verrückter, naiver und übermütiger als es sich für mein jüngeres Ich tatsächlich anfühlte. Seit meiner Kindheit spürte ich eine intensive Verbindung zum südamerikanischen Land Peru. Obwohl oder gerade weil diese besondere Bindung rational nicht erklärbar ist, packte ich schnurstracks nach dem Abitur meinen Koffer und flog alleine nach Cusco, um mich in einem gemeinnützigen Projekt zur Förderung sozial benachteiligter Kinder in einem Armenviertel zu engagieren und in einer Gastfamilie zu leben. Meine erste Fernreise, meine erste Reise alleine, meine erste Konfrontation mit Armut, mein erstes Mal in einer Arbeit, von der ich im Grunde genommen keine Ahnung hatte. Ich ließ meine Heimat und mein wohlbehütetes Umfeld hinter mir und fand ein zweites Zuhause auf der anderen Seite der Welt. Eine immerwährende Liebe, ein magisches Band, welches mich bereits zweimal zurück in seinen Bann gezogen hat. Eine Reise, die mein Leben um 180° drehte und mich erkennen ließ, dass die Welt meine beste Lehrerin ist.

Von meinem unerwarteten Hochzeits-Crash bei meiner Ankunft in meiner Gastfamilie über eine dubiose Spritze mit undefinierbarem Wirkstoff gegen meine Krankheit bis hin zu berührenden Erkenntnissen und emotionalen Abschiedstänzen mit den Kindern von Tankarpata – in meinem Vortrag nehme ich dich mit auf mein lebensveränderndes Abenteuer, möchte dich inspirieren, deine Komfortzone zu verlassen und dir zeigen, warum Volunteering die intensivste aller Reisearten ist.

Heute arbeite ich als Reiseautorin, Bloggerin und Fotografin. Über meine Geschichte habe ich ein Buch geschrieben. In „Pachamama – Reise ins Unbekannte“ nehme ich meine Leser*innen mit auf eine abenteuerliche, emotionale Reise durch das Land Peru und vor allem durch die Entwicklung meiner eigenen jungen Persönlichkeit.  Neben Anekdoten über die Arbeit als Volunteer, die kulturellen Eigenarten und der landschaftlichen Schönheit Perus lasse ich darin tiefe Einblicke in meine Gedanken- und Gefühlswelt zu.

Unser Reiseblog Generation World
https://www.generation-world.de/

Instagram
https://www.instagram.com/generation_world_/

Infos und Kauf: Pachamama – Reise ins Unbekannte
https://www.generation-world.de/pachamama-das-buch/

Trailer zum Buch:
https://www.youtube.com/watch?v=fM2X0f5lKk8&t=5s