Jenny Menzel • Neuseeland-Reise mit Familie | Dresden, 14.05.2024

Neuseeland liegt buchstäblich am anderen Ende der Welt, die Anreise dauert 24 Stunden – mindestens! Das tut man sich mit Kindern besser nicht an, die erinnern sich doch später sowieso nicht… Jenny Menzel tritt beim Travel Slam an, Sie vom Gegenteil zu überzeugen. Mit ihren drei Kindern war sie bereits dreimal in Neuseeland unterwegs und hat einen bunten Strauß an Argumenten mitgebracht, warum eine Neuseeland-Reise für Familien eine tolle Idee ist.

Welches Kind wird Nein sagen, wenn es Zwergpinguine und Kiwis in freier Natur beobachten, mit Delfinen schwimmen und zwischen Seehund-Babys Kajak fahren darf? Welcher Teenager wird nicht begeistert Fotos vom Bungee-Jumping und Ziplining mit seinen Freunden teilen (und, pssst, manchmal auch einfach von einem wunderschönen Sonnenuntergang am Strand der Westcoast…)? Riesige Portionen Fish and Chips zum Mittagessen, die größten Spielplätze auf der ganzen Südhalbkugel ausprobieren und abends lange aufbleiben dürfen, um die Milchstraße über dem Campingplatz zu sehen – oder bei einer Nachtwanderung das unwirkliche Schimmern der geheimnisvollen Glowworms im Wald entdecken… Das vergessen Kinder nicht. Und selbst wenn: Für die Eltern wird die Neuseeland-Reise als Familie garantiert unvergesslich bleiben.

Homepage: https://www.weltwunderer.de/
Facebook: https://www.facebook.com/weltwunderer
Instagram: https://www.instagram.com/neuseelandmitkind/