Kölner Teilnehmer im September 2019

13.08.19 – Wir freuen uns am 12.09. sehr auf interessante Vorträge von:

Wagen wir ein Experiment. 200 Studenten aus 40 Nationen gehen an Bord eines alten Kreuzfahrtschiffs auf Weltreise, um herauszufinden, wie das Zusammenleben und -arbeiten verschiedenster Kulturen auf begrenztem Raum funktioniert. Christopher David berichtet, wie es ist, an einem Tag seekrank im Hörsaal zu sitzen und am nächsten bei einem Taxifahrer in Guayaquil zu stranden oder prall gefüllte Louis Vuitton Koffer durch ein Gebiet von Paramilitärs zu schleppen.

Der Oman gilt nicht umsonst als ein Märchen aus 1001 Nacht. Johanna und Simon Nowara machten sich im März 2019 auf zu einem zehntägigen Road Trip durch den Oman. Dabei erlebten sie, dass Visum nicht gleich Visum ist, dass auch Kamele ein Taxi benötigen und eine Solarlampe Touristen den Atem rauben kann… Haben die beiden es geschafft, als Offroad Greenhorns ihren Wagen wieder an einem Stück zurückzubringen? Und warum fehlendes Bargeld für den einen oder anderen Touristen schon mal zum Fallstrick werden kann. Simon berichtet.

Svenja und Peter Reidelbach kündigen ihre Jobs, lösen ihre Wohnung auf und fliegen nach Alaska. Mit einem gekauften, alten Familien-Bulli geht es quer durch die Wildnis und weiter im Zickzack-Kurs durch den Westen der USA. In ihrem Reisevortrag erzählt Svenja über ihre Begegnungen mit wilden Bären und ebenso wenig zahmen Grenzbeamten. Und ob Bulli “Bärtha” bis Nicaragua durchhält.