Kristof Arndt • Kasachstan | Bochum, 16.01.2020

Die Devise lautet: „Überall auf der Welt gibt es Sehenswertes!“. Über die Sehenswürdigkeiten in Kasachstan wusste Kristof aber zugegebenermaßen recht wenig, als im Jahr 2018 seine Wahl auf dieses Reiseziel in Zentralasien fiel.

In der Retrospektive bleiben: 2 Wochen entdecken, staunen, anfreunden und wundern – und eine Reiseempfehlung, die er jedem gibt, der ihn nach einem spannenden Reiseziel abseits der bekannten Hotspots fragt. Beim Travel Slam VI in Bochum berichtet er über die verschiedenen Facetten des neuntgrößten Landes der Welt, die Gastfreundschaft vor Ort und warum sämtliche Sicherheitsbedenken vorab im Nachhinein ziemlich lächerlich wirken.

Homepage: worthseeing.de