Maximilian Lehrke • Zwischen Nordlichtern und Lava | Köln, 04.11.2021

März 2021, Covid-19 Lockdown in Deutschland, das Reisen nahezu unmöglich. Ein kleines deutsches Trio um den Kölner Fotografen Max Lehrke macht sich dennoch auf gen Island, nimmt die strengen Einreisevorgaben in Kauf. Bei diesem Abenteuer ist neben dem Ziel, atemberaubende Landschaften ohne den sonstigen Tourismus vor die Linse zu bekommen auch die Hoffnung groß, tanzende Nächte zu erleben – kurz um Polarlichter bestaunen zu dürfen. Doch was dann am Tag nach der beschwerlichen 5-tätigen Quarantäne passierte, hätte der Fotograf sich selbst nicht erträumen lassen können: Vulkanausbruch im Krysuvik-Vulkansystem! 

„Island ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle, wechselt oft sein Gesicht und hat eigene Pläne mit dir vor. Wer außerdem viel Schlaf braucht wird’s schwer haben“. Was der 30-jährige Kölner in Kauf nahm, um einer der Ersten vor Ort am Vulkan zu sein, welche Auswirkungen dies auf seinen Schlafrhythmus hatte und welche beeindruckenden Bilder er mitbrachte wird er euch am 04. November genauer zeigen. 

Homepage: http://www.maximilianlehrke.com/
Instagram: http://www.instagram.com/maximilian.lehrke/
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCMee3zqZUBzgCjuVeZVCy1w