Steffen Erdmann • Spitzbergen per Oldtimer | Herne, 07.03.2024

Nachdem wir hier in Bochum viel von den Gemeinsamkeiten von Ruhrgebiet und Spitzbergen incl. Abschweifungen bezüglich Landschaft und Natur erfahren hatten, waren wir neugierig geworden auf die nördliche Insel.

Werbung mittels Prospekt funktioniert manchmal. „Spitzbergen per Oldtimer, kein Kreuzfahrts-Tages-Stopp“. Der Oldtimer ist ein ehemaliges Postschiff Baujahr 1956. Das unternehmen wir !

Also los in den Norden, nach Spitzbergen. Die Anfahrt mit dickem Plüschmantel (auf dem Arm) mitten im warmen Wonnemonat Mai erzeugte schon mal Erstaunen im Regionalexpress nach Düsseldorf.

Nun kann ich rückblickend berichten:

Wie empfing uns die Insel Spitzbergen oben im Norden ?
Wer ist überall präsent, aber nicht da ?
Was sorgte für Sprachlosigkeit und Bewunderung ?
Was kann einen stoppen am 80 Breitengrad, 10 Breitengrade vor dem Nordpol ?
Welches Souvenir hat uns Ärger bereitet ?

Viel Spaß !