Heilbronner Teilnehmer im November 2020

16.10.20 – Wir freuen uns am 5. November in der Stadtbibliothek Heilbronn sehr auf interessante Vorträge von:

Bernd Beigl plante für April 2020 eine sportliche Durchquerung Deutschlands mit dem Fokus mindestens 50 km am Tag und jeden cm zu laufen. Aufgrund der Corona-Krise kam erschwerend dazu, im Zelt nächtigen zu müssen und auch bei der Nahrungsmittelversorgung andere Wege einzuschlagen. Da er nun mal auch nicht jünger wird, gab es für ihn keinen Grund zu verschieben etc. Im Grunde hatte er ja sein Zuhause auf dem Rücken. Schließlich ging er dann in 21 Tagen genau 1.100 km bis zur dänischen Grenze. 

Peter Gördes berichtet hautnah von seinen Erfahrungen in Korea. Er lebte ein Jahr in Seoul und hat so einen tiefen Einblick in die koreanische Volksseele bekommen. Der Koreaner ist ständig unter Strom und nennt sein Land selbst auch gerne Speedy Nation. Dass Motto “Balli Balli“ (dt. schnell, schnell) steht im Kontrast zur konfuzianischen Ausgeglichenheit.  Das Essen ist für die Koreaner geradezu der Inbegriff der eigenen Kultur und der Kitt der alles zusammenhält. Diese Dynamik macht das Land zu einem spannenden Erlebnis.

Globetrotter Sascha Grabow besuchte laut Wikipedia jedes Land der Erde. Heute berichtet über seine Reisen in Afrika – oder: “Wie komme ich vo(n hier oder de)m Maghreb nach Kapstadt ohne zu fliegen”.